Die Bezirksregierung Köln

Das Gebäude der Bezirksregierung Köln liegt in der Zeughausstraße 2-10 in 50667 Köln. Die aktuelle Regierungspräsidentin ist Frau Gisela Walsken.

Eine Bezirksregierung hat eine Mittlerfunktion zwischen dem Ministerium, also der oberen und obersten Landesbehörde, und dem Landrat, die untere Landesbehörde, die für den jeweiligen Bezirk zuständig sind. Sie existiert jedoch nur in größeren Flächenländern. Seit längerem wird diskutiert, ihre Aufgaben bundesweit zu bündeln, sie also auf das Ministerium auszulagern, oder auf kommunaler Ebene zu erledigen. Deswegen haben mehrere Bundesländer die Einrichtung der Bezirksregierung bereits abgeschafft. In NRW existieren noch fünf Bezirksregierungen: Detmold, Arnsberg, Düsseldorf, Münster und die Bezirksregierung Köln.

Die Bezirskregierung Köln blickt auf eine längere Geschichte zurück. 1816 wurde sie gegründet, damals noch als die “königliche Regierung zu Köln”, die die Aufgaben der Amts- und Dömänenkammer und der Kriegskommissionen übernahm. Die Einteilung des damaligen Königreichs Preußen in Regierungsbezirke war eine Folge des Wiener Kongresses von 1816.
1972 wurde die Bezirksregierung von Aachen aufgelöst und in die Bezirksregierung Köln eingemeindet. Heute besteht der Regierungsbezirk aus acht Kreisen mit insgesamt 95 kreisangehörigen Gemeinden und vier kreisfreien Städten. Mit dem Bezirk Düsseldorf deckt er den rheinischen Teil Nordrhein-Westfalens ab und bildet dessen süd-westlichen Grenzbereich.

Die Bezirksregierung Köln beschäftigt rund 1700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in ihren drei Dienstsitzen in Köln, Bonn und Aachen. Ihre Aufgabenbereiche umfassen das Schulwesen, verschiedene Aspekte der Arbeit, die Umwelt, Infrastrukturen, Vermessungen, Katastrophenschutz und Gefahrenabwehr sowie die regionale Wirtschaft. Sie sind befugt, behördliche Dokumente auszustellen und zu beglaubigen. Unter ihren Gremien befindet sich auch der Ausschuss für Braunkohle.
2007 wurden mehrere Sonderämter in die Bezirksregierung Köln eingegliedert, darunter das staatliche Umweltamt, das Amt für Argrarordnung und das Amt für Arbeitsschutz.
Eine der Hauptaufgaben der Bezirksregierung Köln ist jedoch ihre Funktion als Ansprechpartner der Bürgerinnen und Bürger in jeder behördlichen Angelegenheit. Sie setzen Vorgaben des Bundes individuell angepasst um und informieren und beraten darüber. Sie sind die erste Instanz für regionale und überregionale Kritik und Anregungen.

Foto: HOWI (via wikipedia)

Exklusive Deals in Köln

    Beitrag kommentieren